Karl Heinz Ströhle

Karl Heinz Ströhle (1957 bis 2016) wurde in Bregenz geboren, lebte und arbeitete zuletzt in Wien. Er war ein Objekt- und Performancekünstler, Zeichner sowie Maler und suchte stets die unmittelbare Auseinandersetzung. Seit seinen frühen Zeichnungen der 1980er Jahre ist die Linie das Mittel der Bildgestaltung. Mit reduzierten, spontan gesetzten Tusche- und Kohlezeichnungen ist ein Vokabular an Formen und Bildideen entstanden, die bis zuletzt in seiner künstlerischen Arbeit wirksam war. Auch strukturierte Ströhle Federstahlbänder zu Wandobjekten, deren Linienführung wiederum impulsgebend war für die aus dem Körper heraus entwickelten Zeichnungen.