AKTUELL

– 6. Vorarlberger KUNST und ANTIQUITÄTEN TAGE im
Junker-Jonas-Schlössle Götzis

-Neue Edition „Der Konstanzer – Bronze“ von Gottfried Bechtold

Dies ist die exakte Miniaturausgabe aus Bronze, des 1971 ersten gegossenen Betonporsche. In der Geschichte der Skulptur ist der Betonporsche eine der weltweit ersten Plastiken, die sich skulptural direkt und explizit auf das Auto beziehen.

Von dieser neuen Edition gibt es eine limitierte Auflage von 19 signierten und nummerierten Exemplaren (plus 4 E.d.A.), deren Größe jeweils 7 cm x 9,7 cm x 23,2 cm beträgt und aus Bronze, deren Oberfläche an poliert wurde, gegossen sind. Der Subskribtionspreis beträgt
4.800,– Euro inkl. MwSt. pro Exemplar und ist ab sofort erhältlich.

-Auszeichnung für Gottfried Bechtold

Gottfried Bechtold erhält den großen Kunstpreis der „Klocker Stiftung“. Der alle zwei Jahre vergebene Preis zählt mit 60.000 Euro Gesamtbudget zu den höchstdotierten Auszeichnungen in Österreich.

Vergeben wird der Kunstpreis der „Klocker Stiftung“ an herausragende Künstler für deren Lebenswerk. Zu Bechtold´s Werken zählen u.a. der legendäre Betonporsche, die Teilnahme an der „documenta 5“ in Kassel und die Signatur auf der Silvretta-Staumauer.

Zudem gibt es eine Ausstellung, diese ist ab 26. Oktober bis 8. Dezember in der Galerie Goldener Engl in Hall in Tirol zu sehen. Dort wird Gottfried Bechtold einen exemplarischen Einblick in sein Werk bieten, der auch, seine weniger bekannte Auseinandersetzung mit dem Material Holz berücksichtigt.