Stefan Sagmeister – Besser
(29. Juni 2024 - 10. August 2024)

„Besser“ – Stefan Sagmeisters neueste Werkserie vereint meisterhaft Design und Daten, um eine erhebende Botschaft für unsere aktuelle Zeit zu vermitteln. Diese aufschlussreiche Ausstellung kommt an einem kritischen Punkt an: Die Welt steht vor anhaltenden Herausforderungen, einschließlich der Folgen einer globalen Pandemie, vor Naturkatastrophen und politischem Aufruhr. Inmitten dieser Realität zeigt die Werkserie „Besser“ auf, dass sich die meisten Aspekte der menschlichen Entwicklung verbessert haben, wenn das ganze rückwirkend aus einer langfristigen Perspektive betrachtet wird. Relevante Daten und Zahlen der UN, der Weltbank und anderer globaler sowie nationaler Datenbanken wandelt Sagmeister kunstvoll in fesselnde visuelle Darstellungen um. Die Einbettung von markanten Daten-Visualisierungen auf antiken Gemälden schlägt eine Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart, während sie gleichzeitig eine hoffnungsvolle Geschichte des Fortschritts im Laufe der Zeit erzählt.

Stefan Sagmeister, renommierter New Yorker Designer und zweifacher Grammy-Preisträger blickt auf ein vielfältiges Portfolio zurück, welches Auftragsdesignprojekte, Buchveröffentlichungen, Filme, Ausstellungen und öffentliche Installationen umfasst. Sagmeisters Arbeiten werden in bedeutenden internationalen Publikationen vorgestellt und in Institutionen wie dem MoMA New York, Philadelphia Museum of Art, Art Institute of Chicago, SFMoMA und MAK Wien ausgestellt. Zu seinen beeindruckenden Auftraggebern gehören u. a. das Guggenheim Museum, die Rolling Stones und der TV-Sender HBO. In den letzten Jahren hat Sagmeister seinen Fokus auf die Erforschung von Themen wie Glück, Schönheit und menschlichen Fortschritt verlagert. Seine neueste Werkserie „Besser“ spiegelt diesen bewussten Wandel wider und veranschaulicht Verbesserungen, die die menschliche Entwicklung im Laufe der Zeit vollzogen hat. Sie bietet den Betrachtenden einen optimistischen Eindruck und die inspirierende Botschaft: „Jetzt ist besser.“

Bei der Abbildung handelt es sich um eine Datenvisualisierung:

Anzahl weltweit jährlicher Museumsbesucher, 2022

Ellipse, braun: Louvre, Paris 7.700.000
Ellipse, violett: Metropolitan Museum, New York 3.280.000
Raute, blau: Rijksmuseum, Amsterdam 1.750.000
Kreis, beige: Guggenheim, New York 750.000

(Foto: Henry Leutwyler)